Finden Sie die passende Hausratversicherung: Sicher und schnell!

  • Über 300 Tarifvarianten im Vergleich!
  • Unkompliziert, stressfrei & ohne Wartezeiten!

 

Bis zu
87%
Ersparnis!

In 3 einfachen Schritten zu Ihrer neuen Hausratversicherung!

1.

Entscheiden Sie, welchen Leistungsumfang einer Hausratversicherung Sie benötigen

2.

Vergleichen Sie die Tarife und die Leistungen der Hausrat-Versicherungen miteinander

send
3.

Schließen Sie Ihre neue Hausratversicherung online ab

Weshalb ist eine Hausratversicherung sinnvoll?

Bereits die ersten sesshaften Menschen verfügten über Hausrat, der ihnen lieb und teuer war. Auch wenn sich die Wertschätzung einzelner Gegenstände im Laufe der Jahrhunderte etwas verschoben hat, so ist der Hausrat insgesamt immer umfangreicher geworden. Inzwischen sind es meistens eher die Luxusgüter, an denen sich die Menschen am meisten erfreuen – und die es daher vor Diebstahl und Beschädigungen zu bewahren gilt. Immer ist eine Hausratversicherung sinnvoll, wenn sich in der Wohnung wertvolle Dinge befinden, die sich nicht in kürzester Zeit für etwas Kleingeld ersetzen lassen.

Die wahren Schätze des Hausrates sind also oftmals nicht Bücher oder Wandgemälde, sondern die Waschmaschine oder der Fernseher.

Jetzt kostenlos vergleichen und sparen: Einfach und stressfrei!

Welche Leistungen beinhaltet eine Hausratversicherung?

Analog zu diversen anderen Versicherungen beinhaltet auch eine gute Hausratversicherung einen Basisschutz, der durch optionale Zusatzleistungen ergänzt werden kann.

Zum Basisschutz gehören:

  • Blitzschlag: Wenn durch einen Blitzschlag elektrische Geräte wie Fernseher, Telefon oder Computer beschädigt werden, so werden diese durch die Hausratversicherung ersetzt beziehungsweise übernimmt die Versicherung die Reparaturkosten.
  • Einbruchdiebstahl: Ein Einbruch in die eigene Wohnung ist immer ärgerlich. Immerhin werden aber gestohlene oder beim Einbruch beschädigte Gegenstände durch die Hausratversicherung ersetzt.
  • Explosion: Auch wenn diese Gefahr als eher gering eingeschätzt werden kann, so kommt es dennoch vor, dass ein Fernseher implodiert oder eine Heizungsanlage explodiert und den Hausrat irreversibel zerstört. Dann greift die Hausratversicherung.
  • Feuer: Durch die Heizung, manchmal aber auch in der Küche oder durch den Defekt eines elektrischen Gerätes kann es zu einem Wohnungsbrand kommen. Auch bei einem solchen sind Sie durch die Hausratversicherung geschützt.
  • Leitungswasser: Täglich profitieren Menschen davon, dass eine Hausratversicherung Wasserschäden versichert. Durch beschädigte Rohrleitungen, aber auch durch Defekte an Abflüssen in Waschbecken, Badewanne oder Dusche kann es zu einem Wasserschaden kommen, der den Hausrat beschädigt.
  • Sturm und Hagel: Auch Deutschland ist immer wieder von Unwettern betroffen. So ist beispielsweise nicht auszuschließen, dass das Hausdach undicht wird und technische Geräte oder Mobiliar durch eindringendes Regenwasser beschädigt werden. Derlei Schäden werden durch die Hausratversicherung reguliert.

Zusätzlich zu den hier aufgeführten Basis-Elementen der Hausratversicherung können optionale Zusatzleistungen gebucht werden. Diese sind vor allem:

  • Elementarschäden, also die Versicherung vor Erdbeben, Lawinen oder Hochwasser. Wenn Sie in einem besonderen Risikogebiet leben, kann eine Versicherung allerdings eine hohe Prämie fordern oder den zusätzlichen Versicherungsschutz ganz verweigern.
  • Fahrraddiebstahl gehört insgesamt zu den häufigsten Eigentumsdelikten. Wenn dieser mitversichert ist, so ist das Fahrrad nicht nur auf dem eigenen Grundstück geschützt, sondern auch unterwegs.
  • Glasbruch ist vor allem dann eine wichtige Zusatzversicherung, wenn Sie über einen gläsernen Wintergarten oder große Wandflächen aus Glas verfügen. Darüber hinaus sind auch Vitrinen oder Ceran-Kochfelder mitversichert.

Tipp: Achten Sie beim Abschluss einer Hausratversicherung auf die Details. Dies gilt insbesondere für etwaige Sonderregelungen, die Ihnen von Seiten des Versicherers auferlegt werden.

Die wichtigsten Fragen zur Rechtsschutzversicherung

Was kostet eine Hausratversicherung?

Die verschiedenen Versicherungsunternehmen haben höchst unterschiedliche Tarifstrukturen, sodass die Kosten für Ihre Hausratversicherung sehr unterschiedlich sein können. Außerdem spielen die Höhe der Versicherungssumme, etwaige gewählte Zusatzleistungen und die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen wichtige Rollen. Genaue Auskunft gibt der kostenlose Hausratversicherung Vergleich.

Für eine Drei-Zimmer-Wohnung werben einige Versicherungen mit monatlichen Kosten ab rund 3 Euro.

Was gilt es bei einer Hausratversicherung zu beachten?

Die für Sie beste Hausratversicherung deckt alle Anforderungen ab, die Sie an eine solche Versicherung stellen. Natürlich sind diese Anforderungen individuell höchst verschieden, daher lässt sich die Frage nach der besten Hausratversicherung nicht pauschal beantworten. Über den kostenlosen Hausratversicherung Vergleich haben Sie aber die Möglichkeit, innerhalb von Minuten das für Sie beste Angebot zu erhalten.

Welche Deckungssumme sollte Ihre neue Hausratversicherung haben?

Während die Versicherungsunternehmen bei vielen anderen Versicherungsarten pauschale Versicherungssummen einsetzen, gestaltet sich diese Sache bei der Hausratversicherung als etwas schwieriger. Zwar werden für durchschnittlich eingerichtete, durchschnittlich große Wohnungen oftmals Beträge durch die Versicherer vorgeschlagen. In Ihrem individuellen Fall kann der Bedarf allerdings abweichen, wenn Sie beispielsweise besonders wertvolle Designer-Möbel Ihr Eigen nennen. Daher gilt es im Vorfeld, die tatsächlich vorhandenen Werte zu ermitteln, damit Sie im Versicherungsfall eine Erstattung in voller Höhe erhalten. Maßgeblich ist hierbei immer der Neuwert der zu versichernden Gegenstände.

Wann können Sie eine Hausratversicherung wechseln oder kündigen?

Beim Abschluss einer Hausratversicherung wird in den meisten Fällen eine ein- oder dreijährige Laufzeit vereinbart. Eine ordentliche Kündigung der Hausratversicherung ist unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist vor Ende der Versicherungsdauer möglich.

Es gibt auch einige wenige Versicherungsmodelle, bei denen eine Hausratversicherung mit einer Laufzeit von weniger als einem Jahr abgeschlossen wird. In diesen Fällen ist keine Kündigung notwendig, da der Versicherungsschutz automatisch mit Ablauf der vereinbarten Versicherungsdauer endet.

Tipp: Kündigen Sie Ihre Hausratversicherung auf ordentlichem Wege nur, wenn Sie nach Ende der Versicherungsdauer nahtlos anderswo weiterversichert sind.

Neben der ordentlichen Kündigung der Versicherung ist auch eine außerordentliche Kündigung möglich. Dies gilt für die folgenden Fälle:

  • Ihre Versicherung erhöht den Beitrag innerhalb der vereinbarten Laufzeit.
  • Sie hatten einen Schadensfall. Die Kündigung muss dann innerhalb eines Monats nach erfolgter Auszahlung oder Ablehnung erfolgen.
  • Sie ziehen in eine andere Wohnung.
  • Sie ziehen mit einer Partnerin oder einem Partner zusammen oder in eine anders geartete Wohngemeinschaft.
  • Sie ziehen ins Ausland.
  • Sie versterben vor Ablauf der Versicherungsdauer.

Wie hoch sind die regelmäßigen Kosten für eine Hausratversicherung?

Die genauen Kosten für eine Hausratversicherung sind immer abhängig davon, welche Leistungen die Versicherung umfassen soll.

Außerdem sind die Art und Größe des Wohnraumes sowie die Zahl der im Haushalt lebenden Personen entscheidend.

Ebenfalls relevant ist darüber hinaus die Höhe der maximalen Versicherungssumme. Für eine Drei-Zimmer-Wohnung werben einige Versicherungen mit einem Basistarif von rund 3 bis 4 Euro im Monat.

Wie finden Sie die für Sie beste Hausratversicherung?

Unabhängige Prüforganisationen haben im Hausratversicherung Test die verschiedenen Angebote der Versicherungen immer wieder auf dem Prüfstand.

Dennoch kann es sich bei der für Sie besten Hausratversicherung um eine vollkommen andere handeln, als die Tester als Nummer 1 benennen.

So gehen Sie vor, um die beste Hausratversicherung zu finden:

  1. Beantworten Sie sich selbst die Frage nach dem Leistungsspektrum und der maximalen Deckungssumme Ihrer neuen Hausratversicherung.
  2. Geben Sie Ihre Daten in unseren kostenlosen Hausratversicherung Vergleich ein.
  3. Überprüfen und vergleichen Sie die erhaltenen Angebote der Versicherungen und behalten Sie dabei Ihre individuellen Anforderungen mit im Blick.
  4. Entscheiden Sie sich für das in Ihrem Fall beste Angebot und schließen Sie Ihre neue Hausratversicherung online ab.